Gegründet wurde der Turnverein Täuffelen am 11. Oktober 1904. An der Gründungsversammlung waren damals 14 Mitglieder anwesend. Da kein Geld vorhanden war, mussten Turngeräte ausgeliehen oder Gebrauchte gekauft werden. Um die Vereinskasse aufzubessern, wurden Mitglieder, welche den Turnstunden ohne Entschuldigung fern blieben, mit 50 Rappen Busse bestraft. Noch im gleichen Jahr wurde bereits die erste Turnvorführung angekündigt, und nur ein halbes Jahr nach der Gründung fuhr der Verein mit Ross und Wagen bereits ans erste Turnfest in Pieterlen.


Der Turnverein 1929

Wie bei jedem Verein gab es auch im Turnverein Täuffelen etliche Hochs und Tiefs. Da wurde einmal der 1. Rang an einem Seeländischen Turnfest euphorisch gefeiert, und nur kurz darauf erschien die Auflösung des Vereins mangels Mitgliedern oder mangels finanziellen Mitteln als unausweichlich.

Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb ist der Turnverein Täuffelen weit über seine Gemeindegrenzen hinaus bekannt für den einzigartigen Zusammenhalt und die grosse Solidarität, die jeder Turner mit Stolz in sich trägt. Seit mehr als 100 Jahren haben es die Turner stets verstanden, durch Einsatz, Kameradschaft und viel Ehrgeiz den Verein wachsen und gedeihen zu lassen.

Besonders der Zuwachs in der Jugendriege bereitet uns grosse Freude. Während die Turnhalle mit knapp einem Dutzend Jugelern im 2003 noch halb leer stand, platzt sie heute mit über 40 Jugelern schon fast aus allen Nähten. Aber auch die mehr als 15 Senioren, 20 Männerturner und 30 Aktiven sowie etliche Frei-, und Ehrenmitglieder zeigen, dass geselliges Beisammensein nach wie vor einen sehr hohen Stellenwert geniesst.

derturnverein2004klein

Der Turnverein 2004

Und wenn die Turner gemeinsam an einem Tisch sitzen, Senioren neben Aktiven, Männer neben Jugelern, spätestens dann wird jedem klar: Unser Verein ist weit mehr als nur ein Verein; er ist ein Treffpunkt für Freunde, für Gleichgesinnte, ein Zuhause, und für manch einen ist der Turnverein Täuffelen ohne Frage eine zweite Familie.